Activities

Kimba-Kalender in Vorbereitung

Wie in jedem Jahr malten Grundschulkinder für bedürftige Kinder aus dem Altkreis Lingen. Unter Anleitung der Kunstlehrer in den 3. und 4. Grundschulklassen entstanden tolle Kunstwerke. Die Jury hatte die Qual der Wahl, aus vielen gelungenen Bildern aus 25 Schulen eine bunte Mischung auszuwählen, die dann zum Kimba-Kalender 2019 zusammengestellt werden. Für 9 Euro ist der Kalender nach den Herbstferien in vielen Lingener Geschäften erhältlich. Da alle am Kinderhilfsprojekt Kimba Beteiligten ehrenamtlich tätig sind, kommt der Erlös zu 100 Prozent Kindern aus unserer Region zugute. Wie der Kimba-Beauftragte des Lingener Lions-Clubs, Wilhelm Krümpel, betonte, gibt es zahlreiche Familien, die Unterstützung benötigen und so

Kimba-Cup

Lingen. Um Punkte und Tore kämpfen Kinder am Sonntag, 19. August 2018, beim E-Jugendfußball-Turnier des SC Baccum. Aber sie kämpfen auch für Altersgenossen, die es nicht so gut haben: Es geht nämlich um den „Kimba Cup“. Der Name des kleinen Löwen steht für das Kinderhilfsprojekt des Lions-Clubs Lingen Machurius. Zehn Mannschaften werden am Sonntag zwischen 11 und 15 Uhr am Turnier teilnehmen. Bei einem Treffen im Vereinshaus wies der kleine Finn Krause die Teams auf die beiden Gruppen zu. In der Gruppe A spielen SC Baccum I, der ASV Altenlingen, die Spielgemeinschaft Bawinkel/Clusorth-Bramhar, SG Bramsche und der SV Voran Brögbern. In der Gruppe B sind Olympia Laxten, die Spielgemeinschaften Darme/Schepsdorf und RB Lingen/VfB Lingen, Holthausen-Biene und SC Baccum II dabei. (Bild und Text: Lingener Tagespost)

18.12.2017

8000 Euro für Thuiner Palliativstation

Michael Adams (Pastpräsident) und Ansgar Veer (Präsident) überreichen ein Spende in Höhe von 8000 Euro für die Betreuung schwerstkranker Menschen im Hospiz und auf der Palliativstation in Thuine.

(siehe Bild und Bericht der Lingener Tagespost vom 18. Dezember 2017)

01.12.2017

Laptop für Grundschule in Salzbergen

Für das Fach „Deutsch als Zweitsprache“ haben wir der Grundschule Salzbergen für einen Laptop einen Zuschuss gegeben.

21.11.2017

Bonifatiusschule Dalum sammelt für KIMBA

Die Bonifatiusschule Dalum hat in diesem Jahr beim traditionellen Martinssingen unter anderem für KIMBA einen namhaften Geldbetrag gesammelt und gespendet. Wilhelm Krümpel nahm die Spende entgegen und bedankte sich recht herzlich.  

20.08.2017

KIMBA-Cup

Zum 12. Mal fand auch in diesem Jahr das große E-Jugendfußball-Turnier statt. Der SV Bawinkel erwies sich dabei als ein umsichtiger Gastgeber. Durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen konnte ein Betrag von 1300 Euro dem Projekt KIMBA übergeben werden.

20.09.2017

Tolle Bilder für KIMBA

1000 Schüler der 3. und 4. Klasse aus 25 Grundschulen haben am Malwettbewerb für den KIMBA-Kalender 2018 teilgenommen. Die Jury (W. Krümpel, I. Asche, C. Stöckler, Th. Sculte-Wess, B. Brackmann, M. Wißmann, G. Hofschröer-Krümpel) wählte die fünfzehn schönsten Kunstwerke aus.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Kunsthalle wurden die Kinder, deren Bilder im Kalender abgedruckt werden, vorstellt.

12.08.2017

Jubiläumsfest in Cloppenburg

Anläßlich des 100 jährigen Bestehens von Lions International fand im Museumsdorf Cloppenburg ein Jubiläumsfest statt, zu dem der District 111 NW eingeladen hatte. Neben Musikdarbietungen der Gruppe SOLO&TUTTI des Vituswerkes Meppen und der Big Band HORNTIME wurden allerlei Lions-Aktivitäten präsentiert. Das Fest fand seinen Höhepunkt im Aufstieg von 100 bunten Luftballons und einem "Get Together" im Dorfkrug.  

10.06.2017

Schüler des Gymnasiums Georgianum spenden für KIMBA

Die Schülerarbeitsgruppe "Menschen in Not" (11. Klasse des Gymnasiums Georgianum) überreichte dem Lions-Club Machurius eine Spende von 500 Euro für das Kinderhilfsprojekt KIMBA. Die Schüler hatten bei schulinternen Veranstaltungen Kuchen, Plätzchen und Brot für unser Kinderhilfsprojekt verkauft und überreichten Gisela und Wilhelm Krümpel einen Scheck, nachdem sie sich sehr intensiv über KIMBA informiert hatten.

04.04.2017

Lions Clubs finanzieren Fortbildung „Lions-Quest" Programm zur Persönlichkeitsentfaltung für Jugendliche

Lions Clubs finanzieren Fortbildung „Lions-Quest" Programm zur Persönlichkeitsentfaltung für Jugendliche Auf die Bedeutung der Lehrerfortbildung „Lions-Quest Erwachsen werden“ hat Franz Korves vom Lions Club Lingen-Machurius in der Oberschule in Spelle hingewiesen. „Unsere Jugend muss demnächst nicht nur unsere Wirtschaft in Gang halten, sondern vor allem auch unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung schützen und garantieren“, sagte Korves. Lions-Quest ist ein Programm zur Persönlichkeitsentfaltung für Jugendliche und zur Erlangung von Lebenskompetenz. Lehrkräften werden in diesen Seminaren zahlreiche Unterlagen und Handreichungen zur Verfügung gestellt, die direkt im Unterricht und im Umgang mit den Eltern einsetzbar sind. Das Niedersächsische Kultusministerium und die Landesschulbehörde unterstützen dieses Programm nachdrücklich. Das Seminar wurde zu großen Teilen finanziert durch sechs Lions Clubs aus dem Raum südliches Emsland und der Grafschaft Bentheim.

13.12.2016

160 Weihnachstpäckchen

Mit 160 Weihnachtspäckchen möchte der kleine Löwe KIMBA 160 Kindern in Lingen und Umgebung zu Weihnachten eine Freude bereiten.

Mit großem finanziellen Einsatz unterstützen die Lions auch in diesem Jahr diese besondere Activity zugunsten von Kindern und ihren Eltern, deren Weihnachten auch ein fröhliches Fest werden soll. 

11.12.2016

Adventscafe im Alten Rathaus

Auch in diesen Jahr hatten die Lions wieder ihr Adventscafe geöffnet. Viele Besucher kamen gerne zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen vorbei. Auch die Tombola fand wieder einmal gute Zustimmung. Die Losverkäufer machten einen guten Job. Der Erlös ist zu gleichen Teilen für die Palleativstation in Thuine und dem Kimba-Projekt bestimmt.

15.10.2016

Kimba-Kalender 2017

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Kunsthalle wurde der neue Kimba-Kalender vorgestellt. Schülerinnen und Schüler der Lingener Grundschulen haben die monatlichen Kalenderblätter gemalt und wurden zu Recht bei Kaffee und Kuchen geehrt. Der Kalender ist seit Mitte Oktober im Verkauf.

28.08.2016

1111 Euro für Kimba

Der Erlös in Höhe von 1111 Euro aus dem Kimba-Cup ist dem Lions-Club für dessen Kinderhilfsprogramm übergeben worden. Im August hatten beim SV Holtausen/Biene die Nachwuchsfußballer von zehn E-Jugend-Mannschaften um einen Wanderpokal gespielt. Neun Lingener Stadtvereine und der SV Dalum unterstützten mit ihrer Teilnahme am Tornier das Projekt "Kinder kicken für Kinder in Norz". Zahlreiche Zuschauer verfolgten die 24 Spiele. Sieger wurde die JSG Bawinkel/Clusorth-Bramhar. Sie nahmen den Siegerpokal und für jeden Spieler und Trainer eine Eintrittskarte für ein Spiel von Hannover 96 - gesponsert von der AOK - entgegen. Quelle: Lingener Tagespost 27.10.2016

18.12.2015

Weihnachtspakete für Kinder

Mehr als 50 Weihnachtspakete konnten in diesem Jahr im Rahmen der Aktion "KIMBA KÄMPFT FÜR KINDER" an Kinder bedürftiger Familien verteilt werden. Diese Activity fand bereits zum vierten Mal statt. Verantwortlich für diese Aktion sind Giesela und Wilhelm Krümpel.

03.11.2015

Kimba-Kaldener 2016

Der 10. Kimba-Kalender ist ab sofort im Handel erhältlich. Zum Preis von neun Euro kann der von Dritt- und Viertklässlern aus dem Altkreis Lingen als Familienplaner gestaltete Jahreskalender 2016 bei diversen Lingener Einzelhändlern erworben werden.

15.10.2015

Walk'n Art - 8600 € für die Kulturarbeit an Schulen

13 Schulen in Lingen teilen sich einen Betrag von 8300 € für die Kulturarbeit. Diese Summe war bei dem großen Schüler-Kultur-Festival Walk'n Art zusammengekommen. Die Lions Wilhelm Krümpel, Hermann Kues und Ernst Wißmann überreichten einen entsprechenden Scheck an die Vertreter der Schulen. Gleichzeitig sprach der Cheforganisator Wilhelm Krümpel allen mitmachenden Lehrerinnen und Lehrern seinen Dank aus. Walk'n Art soll in drei Jahren wiederholt werden.

10.10.2015

Kimba-Kalender in Vorbereitung

Für den neuen KIMBA-Kalender wurden die von Schülern der Lingener Schulen gemalten Kalenderblätter begutachtet. Die schönsten Werke erscheinen dann auf dem neuen Kalender.

10.09.2015

Olympia Laxten gewinnt den KIMBA-Cup

Zum 10. Mal wurde Anfang September 2015 der KIMBA-Cup für die E-1-Jugend ausgetragen. Der Lionsclub Machurius hat seinerzeit dieses Turnier ins Leben gerufen. Das diesjährige Turnier fand in Darme statt. Sieger wurde die Mannschaft von Olympia Laxten. "Das war wieder eine gelungene Activity", freute sich Cheforganisator Dieter Asche.

23.08.2015

Golfen für KIMBA

Am Sonntag, dem 23. August 2015, famd auf der Anlage des Golfclubs Emstal ein Offenes Golfturnier statt. An das Turmier schloss sich ein gemeinsames Abendessen an. Der Erlös kam dem Kinderhilfsprogramm KIMBA zugute.

 

12.07.2015

Walk'n Art

Am 12. Juni 2015 fand zum vierten Mal das Schülerkultur-Festival des Lionsclubs statt. Die Organisatoren Wilhelm Krümpel und Ernst Wißmann konnten nach einem gelungenen Abend den Schülern und Lehrern von zwölf Schulen danken, die in monatelanger Vorarbeit freiwillig viele Stunden in ihr Projekt wie Theater, Chor, Schulband, Film, Akrobatik, Tanz, Pantomime etc. investiert haben, um Walj'n Art zu ermöglichen. 

Schüler des Gymnasiums Georgianum präsentieren das Walk'n Art-Plakat

13.12.2014

Adventscafe im Alten Rathaus

Wie schon in den Jahren zuvor war am dritten Adventswochenende wieder das Lions-Cafe eröffnet. Parallel dazu hatten die Lions eine große Tombola mit Losverkauf organisiert. Der Erlös dieser Activity kam der Aktion KIMBA zugute. 

Adventscafe mit Tombola zugunsten von KIMBA

Auszug aus dem Zeitungsbericht der Lingener Tagespost vom 24.09.2014:

"Als Vorjahressieger hat der ASV Altenlingen gemeinsam mit dem Lions-Club- Lingen Machurius den 9. Kimbacup für D-Jugend Fußballer organisiert. Neben den sportlichen Zielen stand die Öffentlichkeitsarbeit für die Kimba-Idee im Vordergrund: das engengement für bedürftige Kinder aus der Region Lingens, umgesetzt von Fußballsportlern...." Gewinnen konnte in diesem Jahr das Team aus Altenlingen, Herzlichen Glückwunsch!!

Sieger war in diesem Jahr der ASV Altenlingen